Home » Produkte » PAUT: Handgeräte, System-Elektroniken und Software
 Gruppenstrahler-Handgerät
Portables Gruppenstrahler-Prüfgerät
GEKKO

Als erstes Gruppenstrahler-System ist GEKKO in der Lage, Matrix-Arrays und in Echtzeit individuelle Signalverarbeitungs-Algorithmen (Total Focusing Methods, TFM) einzusetzen. GEKKO unterstützt auch die meisten US-Prüftechniken und hat die neuesten Funktionen der CIVA-Software bereits implementiert.
Bestellnummer: 1041.001

 Portable Gruppenstrahler-Prüfelektronik zum Anschluss an ein Laptop
Portables Gruppenstrahler-Modul (Multiplex-Kanalansteuerung)
Multi2000 Pocket

Gemeinsame Entwicklung mit der Airbus-Gruppe: Die gemultiplexten Pocket-Systeme sind in den Konfigurationen 8x32 und 16x64 erhältlich.
Bestellnummern: 6140.001 (8x32)
6140.002 (16x64)

Portables Gruppenstrahler-Modul (Parallel-Kanalansteuerung)
MultiX Pocket

Das MultiX Pocket basiert auf einer 32-Kanal-Modularchitektur, ist ideal für Vor-Ort-Anwendungen und in 32- und 64-Kanal-Versionen erhältlich.
Bestellnummern: 6141.001 (32x32)
6141.002 (64x64)

 Gruppenstrahler-Prüfelektronik mit Multiplex-Kanälen
Gruppenstrahler-Prüfelektronik (Multiplex-Kanalansteuerung)
Multi2000

Die modulare Elektronikarchitektur basiert auf 8x32 Multiplex-Modulen (maximale Anzahl der aktiven Kanäle x Gesamtzahl der Kanäle) basiert. Die gemultiplexten Kanäle werden zur Summierung auf eine Hauptplatine geführt. Diese elektronische Architektur ermöglicht eine große Flexibilität hinsichtlich der Kanal-Kombination in Verbindung mit der Echtzeit-Aktualisierung von Element-Ansteuerungen zur Fokus-Einstellung (focal laws).

Das Bild zeigt eine Prüfelektronik mit Anschlussmöglichkeit für bis zu 128 Elementen und bis zu 32 aktiven Kanälen pro Schuss (virtuellem Prüfkopf). Zwei Hypertronix und acht LEMO- Anschlüsse sind zum Betrieb von Gruppenstrahler- und/oder Mono-Element-Prüfköpfen vorgesehen.
Bestellnummern: 6144.001 (32x128)
6144.002 (64x256)
6144.003 (128x512)

 Gruppenstrahler-Prüfelektronik mit parallelen Prüfkanälen
Gruppenstrahler-Prüfelektronik (Parallel-Kanalansteuerung)
MultiX++

Die Prüfelektronik ist modular aus 32-kanaligen Karten aufgebaut. Jede Karte enthält die Sender, die Empfänger, die Digitalisierung und die Verarbeitung der Einsignale. Die Elektronik enthält zudem ein Motherboard, welches die Summierung der Einzelsignale, die Weiterverarbeitung und die Kommunikation mit dem übergeordneten PC übernimmt.

Die Prüfelektronik im Beispielbild verfügt über 256 parallele Gruppenstrahler-Kanäle für höchste Ansprüche und Prüfgeschwindigkeiten. Vier Hypertronix- und acht LEMO-Anschlüsse sind zum Anschluss von Gruppenstrahler- und/oder Mono-Element-Prüfköpfen vorgesehen.
Bestellnummern: 6143.001 (32x32)
6143.002 (64x64)
6143.003 (128x128)
6143.004 (256x256)
6143.005 (512x512)
6143.006 (768x768)
6143.007 (1024x1024)

 Gruppenstrahler-Software: Datenaufbereitung und Verwaltung

Multi 2000 - Software mit CIVA
Modellierung des Gruppenstrahler-Prüfkopfes und des Prüfobjektes mit dem CIVA-Software-Modul
Datenaufbereitung
Die Software zur Datenaufbereitung ist sehr flexibel und enthält viele Konfigurationen für die Gruppenstrahler-Ultraschallprüfung. Die „Focal Law“-Berechnungen basieren auf der CIVA-Software. Die Software steuert alle Ultraschall- und Datenerfassungsparameter. Sie läuft auf Standard-Computern oder Laptops im Einklang mit den Anforderungen des Anwenders. Per Fernbedienung können Software und Hardware via Ethernet (TCP/IP-Protokoll) gesteuert werden.

Eine spezielle Stärke der CIVA-Software ist das intuitive Einrichten der Prüfkopf- und der Prüfobjekt-Parameter (u.a. Definition der Prüfkopfposition relativ zum Prüfobjekt). Die Schallfelder als Ergebnisse der „Focal Law“- Berechnungen können bildlich dargestellt werden und ermöglichen so eine Plausibilitätsprüfung. Durch die Simulation lassen sich die Ultraschallparameter (Anzahl der Elemente, Abstand der Elemente, Schallfrequenz, Bandbreite, Fokussierungsgrad usw.) optimieren, bevor die entsprechenden Prüfköpfe hergestellt werden.


EchoView
Amplitudenschrieb der Prüfdaten getrennt für verschiedene Prüfaufgaben (Ultraschalldaten aufgetragen über der Bauteillänge). Entweder wird die Ultraschall-Amplitude aufgetragen oder eine Farbbalkenanzeige mit grünen Abschnitten (fehlerfrei) und roten Abschnitten (Fehlerbefund).
Datenverwaltung
Die EchoView Datenverwaltungs-Software dient der weiteren Verwaltung der Prüfparameter und der Prüfdaten. Sie stellt die Verbindung mehrerer Prüfelektronik-Module her und vereint sämtliche Prüfdaten in einem gemeinsamen Protokoll.

Diese KARL DEUTSCH - Software läuft auf einem Industrie-PC mit Windows-Betriebssystem. Eine kundenspezifische Datenaufbereitung umfasst z.B. eine Fehlertabelle, einen Amplitudenschrieb, Datenbank-Anbindung etc. Die Kommunikation mit einem übergeordneten Leitrechner ist als Option möglich.

 Gruppenstrahler-Prüfköpfe
Alles aus einer Hand
Gruppenstrahler-Prüfköpfe

Für die meisten Anwendungen kommen Gruppenstrahler aus KARL DEUTSCH - eigener Produktion zum Einsatz.

Das Bild zeigt ein Beispiel für unsere linearen Gruppenstrahler-Prüfköpfe (hier 32 Elemente, 4 MHz) mit Hypertronix-Anschluss.

Aktuelle Termine


11.-12. September 2017
KARL DEUTSCH
NDT-Symposium
Wuppertal

25.-29. September 2017
SCHWEISSEN & SCHNEIDEN, Essen

13.-17. November 2017
15th APCNDT, Singapur

» mehr

News


20. Dezember 2016
AK-Sitzung der DGZfP in Dortmund am 6. Dezember 2016
(mit Video-Impressionen)

27. Juni 2016
KARL DEUTSCH
auf der WCNDT

16. April 2015
Open House 2015:
Ein Rückblick auf Video und in einem Flyer

06. Januar 2015
GEKKO: Unser neues portables Gruppenstrahler-Prüfgerät

» mehr



(c) 2017 KARL DEUTSCH Prüf- und Messgerätebau GmbH + Co KG    Tel. (+49-202) 71 92-0     info@karldeutsch.de