Home » Produkte » Wanddicken- und Schallgeschwindigkeitsmessgeräte » ECHOMETER 1076 TC

Wanddickenmessgerät
ECHOMETER 1076 TC

Messung auch
bei beschichtetem Material
Prospekt Technische Daten
Bestellinfo

Mit Rückwandechoauswertung auch unter der Schicht messen

Benutzerfreundliche Menüführung, unkomplizierte Datenspeicherung und anpassbare Messwertdarstellung: Das neue ECHOMETER 1076 TC kann Wanddicken und Schallgeschwindigkeiten einfach und zuverlässig messen - auch durch Beschichtungen.
 
 Anwendung
 
Im Standardverfahren (SI-RE-Modus) zur Messung von Wanddicken und Schallgeschwindigkeiten wird der Prüfkopf auf die unbeschichtete Oberfläche des zu messenden Materials gesetzt.

Das ECHOMETER 1076 TC bietet mehr: Lack oder Kunststoffbeschichtungen bis zu ca. 4 mm Dicke können ausgeblendet werden, um die Wanddicke auch durch die Beschichtung präzise zu bestimmen. Das Messergebnis wird dann mithilfe von aufeinanderfolgenden Rückwandechos berechnet.

Der Wanddickenmessbereich umfasst - abhängig vom Prüfkopf - 0,5 bis 400 mm. Bei der Schallgeschwindigkeitsmessung können problemlos alle schallleitfähigen Materialien mit einem Messbereich von 100 bis über 20.000 m/s vermessen werden.
 

Unabhängig von der Beschichtung: Messung durch Auswertung der Laufzeiten von Rückwandechos (vergrößerte Anzeige: Mausklick auf das Bild)
 
 Prüfköpfe
 
Neben einem Standard-Prüfkopf für die am häufigsten vorkommenden Wanddicken von 1,2 bis 250 mm steht ein hochauflösender Prüfkopf für dünnwandige Bauteile von 0,5 bis 25 mm und ein Niederfrequenz-Prüfkopf für Wanddicken bis 400 mm zur Verfügung.

Der Standard-Prüfkopf RE-RE kann wahlweise für die Messung im SI-RE-Verfahren eingesetzt werden (Messbereich: 2 - 250 mm) oder für Messungen durch die Beschichtung (Messbereich: 2 - 28 mm).

Der verwendete Prüfkopftyp wird vom Gerät automatisch erkannt.
 

Die Prüfköpfe des ECHOMETER 1076 TC
 
 Messung auch durch Beschichtungen
 
Bei der Werkstoffprüfung sind die zu messenden Materialien oft durch eine Lack- oder Kunststoffschicht vor Umwelteinflüssen geschützt.

Beim Standardmessverfahren (SI-RE) wird die Ultraschall-Laufzeit zwischen Sendeimpuls und erstem Rückwandecho gemessen. Soll die Messung dabei ohne Beschädigung der Schutzschicht erfolgen, ist man auf eine Schätzung der Beschichtungseigenschaften angewiesen, so dass die ermittelten Messwerte entsprechend ungenau sind.

Das ECHOMETER 1076 TC kann aber auch bei beschichtetem Material exakt messen:

Mithilfe eines speziellen Messverfahrens (RE-RE), bei dem ausschließlich die Laufzeiten aufeinanderfolgender Rückwandechos ausgewertet werden, ist die Wanddicke auch durch die Beschichtung mit hoher Präzision ermittelbar.

Die Lack- oder Kunststoffschicht kann dabei bis zu 4 mm dick sein. Abhängig vom Material stellen aber in der Praxis oft auch Beschichtungen bis zu 8 mm kein Problem dar.
 

Messung am Beispiel einer gummibeschichteten Metallplatte
 
 Bedienmenü und Messwertanzeige
 

Dateiverwaltung (oben) und Messwertanzeige mit gleichzeitiger Statistikauswertung (unten)
 
Die komfortable Menüführung erfolgt benutzerfreundlich in verständlichem Klartext. Messparameter können so im Handumdrehen neu eingestellt und verändert werden.

Nachvollziehbare und eingängige Symbole informieren über die aktuellen Betriebszustände.

Bei der Messwertspeicherung helfen frei benennbare Ordner und Dateien, wie vom PC gewohnt.

Der Messwert wird groß und deutlich angezeigt, wahlweise auch mit den aktuellen Statistikdaten. Bei schlechten Lichtverhältnissen sorgt die Displaybeleuchtung für ein komfortables Arbeiten.
 
 PC-Anbindung mit 2 Softwarelösungen
 
Mit dem PC-Programm EasyExport können alle Messwerte über eine PC-Schnittstelle nach Vorgaben des Nutzers in ein Programm nach Wahl übertragen werden (z.B. Textverarbeitung, Tabellenkalkulation).
 

 
Zum Auslesen gespeicherter Messreihen und ihrer Weiterbearbeitung in einem PC steht dem Anwender das ebenso komfortabel wie leicht zu bedienende Windows-Programm iCom zur Verfügung.

Das Programm kommuniziert interaktiv mit dem ECHOMETER 1076 TC, so dass auch die Verwaltung des Datenspeichers, wie vom PC gewohnt, leicht möglich ist.

So können z.B. die Messwertdateien des ECHOMETER 1076 TC auf einfache Weise mithilfe des PCs angelegt und verwaltet werden.
 

 
 Weitere Eigenschaften
 
  • Bei Bedarf: Problemlose Schallgeschwindigkeitsmessung, genauso einfach wie die Schichtdickenmessung
  • Anschlussmöglichkeit für einen elektronischen Messschieber: Die Wanddickendaten für die Schallgeschwindigkeitsmessung können so automatisch, schnell und fehlerfrei übernommen werden.
  • 3 wählbare Anzeigemodi: Standardanzeige, Differenzwert und Minimum
  • Messwertdarstellung wahlweise in einer Auflösung von 0,1 mm, 0,01 mm oder 0,001 Inch
  • Eingebauter Datenspeicher für bis zu 9999 Messwerte mit jeweils bis zu 999 Messreihen
  • Batteriesparfunktion
  • Spritzwassergeschütztes Gehäuse ( IP 54 )
 
 Der zuverlässige Begleiter auch im rauen Messalltag
 

Lieferumfang des ECHOMETER 1076 TC (Beispiel)
 
Die kompakten Abmessungen des Gerätes (13,1 cm x 8,1 cm x 3,2 cm, inkl. Gummi-Gehäuseschutzrahmen), der geringe Stromverbrauch und die lange Betriebsdauer der handelsüblichen Batterien oder Akkus machen das ECHOMETER 1076 TC im täglichen Einsatz besonders flexibel.

Das 150 g leichte und dennoch robuste und spritzwasserfest ausgelegte Gerät kann selbst mit nur einer Hand bequem bedient werden.

Zusätzlichen mechanischen Schutz und Rutschfestigkeit bietet ein Gummirahmen mit integriertem Aufstellbügel.

Ein praktischer Transportkoffer (links, Ausstattungsbeispiel) gehört zum Lieferumfang.
 
 Bestellinformationen
 
ECHOMETER 1076 TC
auch zur Messung durch Beschichtungen (RE-RE) inkl. Datenspeicher, Schnittstelle zum Anschluss eines digitalen Messschiebers und zur Datenübertragung an einen PC, Staubschutzkappe für die Schnittstellenbuchse, Gummischutzrahmen mit Aufstellbügel, Batterien, Transportkoffer, Betriebsanleitung, 100 ml Koppelmittel ECHOTRACE
1076.003
Prüfkopf für RE-RE- und SI-RE-Auswertung
SE-Prüfkopf DSE 8.3/15 PB 5 C, 1 m Kabel, Lemo 00 1465.771
Griffhülse für DSE 10.4/6 PB 4 und DSE 8.3/15 PB 5 C für Betrieb m. Schutzfolien 1934.151
Schutzfoliensatz (10 Stck.) für DSE 10 x, S 12 Wx, SE 10 x 1930.006
Prüfkopf-Alternativen (SI-RE-Auswertung)
SE-Prüfkopf DSE 10.4/6 PB 4, 1 m Kabel, Lemo 00 1465.762
Griffhülse für DSE 10.4/6 PB 4 und DSE 8.3/15 PB 5 C für Betrieb m. Schutzfolien 1934.151
Schutzfoliensatz (10 Stck.) für DSE 10 x, S 12 Wx, SE 10 x 1930.006
SE-Prüfkopf DSE 4.2/4 PB 10, 1 m Kabel, Lemo 00 1465.671
Griffhülse für (D)SE 4.2/4 PBx für Betrieb mit Schutzfolien 1934.251
Schutzfoliensatz (10 Stck.) für (D)SE 4.2/4 PB x 1930.005
SE-Prüfkopf DSE 18/25 PB 2, 1 m Kabel, Lemo 00 1465.361
Griffhülse für DSE 18/25 PBx für Betrieb mit Schutzfolien 1934.201
Schutzfoliensatz (10 Stck.) für DSE 18/25 PB x 1930.004
Weiteres Zubehör:
Stufenkontrollkörper 2 bis 25 mm, aus Stahl 1713.001
Stufenkontrollkörper 2-5-10 mm, aus Stahl 1713.002
Schutztasche für ECHOMETER 1075, 1076 1868.003
Digitaler Messschieber für ECHOMETER 1075 Data und 1076 Data / TC 6111.001
Ersatzkabel Messschieber für ECHOMETER 1075 Data und 1076 Data / TC 6111.501
Akku-Set NiMH (2 x 1,2 V AA) anstelle von Standard-Batterien 6016.001
Schnell-Ladegerät 230 V (für 4 NiMH Akkus mit Vorentladung und Überladungsschutzfunktion 6015.001
ECHOTRACE Koppelmittel, 500 cm³ - Flasche 9000.003
ECHOFLUID Koppelmittel, 1 l - Flasche 9004.002
Ersatz-Staubschutzkappe für Schnittstellenbuchse 1869.001
PC- u. Druckerkabel für ECHOMETER mit RS232 1657.308
Für PC mit USB: Adapterkabel USB -> RS232 inkl. Treiber-CD (zusätzlich zu 1657.308) 2691.001
PC-Software "iCom" zur Datenverwaltung (Betriebssysteme: Windows 2000, XP (ab SP3), Windows Vista, Windows 7/8/8.1/10 (Betrieb auch mit 64-Bit-Version möglich) 2906.001
PC-Software "EasyExport" (für Windows XP/2000/7/8.1) 2905.001
Mobiler Thermodrucker (Akkubetrieb) 6010.201
Ersatzpapierrolle für Thermodrucker 6010.201 (5 Stck.) 6010.202
 

Aktuelle Termine


13.-17. November 2017
15th APCNDT, Singapur

16.-20. April 2018
Tube 2018, Düsseldorf

24.-27. April 2018
32. Control, Stuttgart

11.-15. Juni 2018
12. ECNDT, Göteborg

» mehr

News


20. Dezember 2016
AK-Sitzung der DGZfP in Dortmund am 6. Dezember 2016
(mit Video-Impressionen)

27. Juni 2016
KARL DEUTSCH
auf der WCNDT

16. April 2015
Open House 2015:
Ein Rückblick auf Video und in einem Flyer

06. Januar 2015
GEKKO: Unser neues portables Gruppenstrahler-Prüfgerät

» mehr



(c) 2017 KARL DEUTSCH Prüf- und Messgerätebau GmbH + Co KG    Tel. (+49-202) 71 92-0     info@karldeutsch.de