Home » Meilensteine
 Die Meilensteine auf dem Weg der Firma KARL DEUTSCH
  • 1948 erste Teilnahme an der Hannover-Messe mit dem Prototyp des LEPTOSKOP.
  • 1949 am 13. Mai gründet Karl Deutsch seine Firma in Wuppertal.
  • 1950 Beginn der Entwicklung von Ultraschall-Prüfgeräten.
  • 1951 ECHOGRAPH Ultraschall-Prüfgeräte kommen auf den Markt.
  • 1956 wird das Wechselstrom-Risstiefenmessgerät RMG vorgestellt.
  • 1957 wird erstmals über erfolgreiche Praxisversuche berichtet.
  • 1960 werden DEUTROFLUX-Rissprüfgeräte ins Programm aufgenommen, zuerst die Wirbeltopf-Geräte mit trockenem Magnetpulver.
  • 1961 neue DEUTROFLUX Universal-Geräte (UH) für die Magnetpulverprüfung.
  • 1965 werden diese mit der kombinierten Wechselfeld-Magnetisierung mittels DEUTRO-Spule betrieben. Die ersten volltransistorisierten Einschubgeräte der neuen ECHOGRAPH-Generation können als Bausteine für automatische Anlagen geliefert werden.
  • 1966 beginnt die Eigenfertigung der FLUXA-Rissprüfmittel.
  • 1967 Neubau Werk 1 am Otto-Hausmann-Ring 101

Werk 1 (das erste Firmengebäude)
  • 1972 Beschreibung der ersten kontinuierlich transportierenden Rissprüfautomaten DEUTROMAT KUR. Im gleichen Jahr gehen Vorschub-Rotations-Einheiten VRE zum Ultraschallprüfen nahtloser Kesselrohre zum ersten Mal in Betrieb.
  • 1973 Vorstellung des ersten Ultraschall-Digitalgeräts der Welt ECHOTEST auf der ICNDT in Warschau
  • 1976 Entwicklung der ersten rechnergesteuerten Ultraschallanlagen der Welt: ECHOGRAPH 1160.
  • 1978 Neubau Werk 2 am Otto-Hausmann-Ring 201

Werk 2 (das zweite Firmengebäude) mit Montagehalle für Anlagen und Bürotrakt
  • 1979 die Ultraschall-CS-Technik wird erstmalig auf der ECNDT in Mainz gezeigt.
  • 1981 auf der ECNDT in Wien wird über vollautomatische MP-Rissprüfung mittels FLUXAMAT berichtet.
  • 1983 auf der Ausstellung der WCNDT in Moskau wird das erste Mikroprozessor-gestützte Ultraschall-Prüfgerät der Welt, der ECHOGRAPH 1030 gezeigt. Gleichzeitig werden die DEUTROFLUX-UHW-Geräte mit der verbesserten neuen DEUTRO-Spule ausgeliefert.
  • 1984 Einführung des Mikroprozessor gesteuerten Wanddickenmessgerätes ECHOMETER 1070
  • 1987 gehen die mit neuester Rechnertechnik ausgestatteten Ultraschallanlagen ECHOGRAPH 1150 in Betrieb.
  • 1988 entsteht das Digital-LEPTOSKOP 2015.
  • 1990 löst das rotationsfreie Ultraschallsystem HRP für Rohre und Stangen die VRE-Generation ab.
  • 1992 erscheint mit dem Digital-ECHOGRAPH 1080 ein besonders bedienerfreundliches Ultraschallgerät auf dem Markt, dem wenig später das Kompaktgerät ECHOGRAPH 1085 folgt.
  • 1993 wurden mit KD-Check Rissprüfmittel ohne AZO-Farbstoffe für das Eindringverfahren vorgestellt. Im gleichen Jahr wurde das Qualitätssicherungs-System der Firma vom RWTÜV gem. DIN ISO 9001 zertifiziert. Neue Geräte-Generationen entstehen:
  • 1994 LEPTOSKOP, danach
  • 1995 Vitometer und RMG und
  • 1996 DEUTROFLUX UWE und UWS
  • 1997 Erweiterung der Risstiefenmessung mit dem RMG für die Messung schräger Risse.
  • 1998 die äußerst erfolgreiche ECHOMETER-Baureihe zur Wanddickenmessung verfügt nun auch über einen Datenlogger.
  • 1999 das HRP-System, State-of-the-art für Hochgeschwindigkeits-Röhrenprüfung wird im Bereich der Fehlererkennung für alle Fehlertypen erweitert (Längs- und Querfehler). Eine Wanddickenmessung ist ebenfalls möglich. Intensiver Entwicklungsarbeit ermöglicht es nun auch, diesen Systemtyp für die Stangenprüfung zu verwenden – mit großem Verkaufserfolg.
  • 2000 Präsentation des generalüberholten VITOMETER, einem Verwechslungsprüfgerät, das für die Materialcharakterisierung in vielen Anwendungen verwendet werden kann. Vorstellung des neuen Schichtdickenmessgeräts LEPTOSKOP 2041. Das neue Ultraschallprüfgerät ECHOGRAPH 1086 geht in Produktion.
  • 2001 ein patentierter Mehrfachprüfkopf mit eingebauter Elektronik ermöglicht lückenlose Fehlerprüfung. Die erfolgreiche Baureihe der Wanddickenmessgeräte ECHOMETER 1073/1074 wurde um weitere Gerätetypen erweitert
  • 2002 PC-Software ECOM 85, ECHOSTAT 2002 und STATWIN 2002 in völlig neuen Versionen eingeführt. Ein neues Ultraschallsystem zur Prozesssteuerung beim Widerstandspunktschweißen kommt mit KARL DEUTSCH - Sensorik auf den Markt.
  • 2003 Pocket-LEPTOSKOP® 2017 für NFe-Messungen ergänzt das Angebot der Schichtdickenmessgeräte
  • 2004 Rezertifizierung des QM-Systems nach DIN EN ISO 9001:2000, Markteinführung des kompakten digitalen Ultraschallprüfgeräts ECHOGRAPH 1090, Erweiterungsbau einer neuen Montagehalle für Ultraschallanlagen und MP-Geräte.

Werk 2 mit Erweiterungsanbau
  • 2005 Schichtdickenmessung neu definiert: Die neue Generation der Pocket-LEPTOSKOPE setzt neue Maßstäbe in der Schichtdickenmesstechnik, Abwicklung vieler Aufträge zur automatisierten Schweißnahtprüfung an Rohren.
  • 2006 DAC- und AVG-Softwareversionen erweitern die Qualitäten des Digitalen Ultraschallprüfgeräts ECHOGRAPH 1090. Die neue PC-Software EasyExport erfüllt Anforderungen an eine bequeme und universelle Datenübertragung verschiedener KARL DEUTSCH - Messgeräte, wie ECHOMETER, LEPTOSKOP, DEUTROMETER und RMG, zu weit verbreiteten PC-Anwendungen, wie u.a. Tabellenkalkulationen und Textverarbeitungsprogrammen. Stürmische Entwicklung im Prüfanlagenbau (Ultraschall und Magnetpulver). Erneute Erweiterung der Montagehalle auf nun 1350 m².

Nochmals erweiterte Montagehalle im Werk 2 mit einem historischen Gerüstteil der Wuppertaler Schwebebahn (welches so vor der Verschrottung gerettet wurde)
  • 2007 Rezertifizierung des Qualitätsmanagement-Systems nach DIN EN ISO 9001:2000. Mit dem ECHOMETER 1075 und dem LEPTOSKOP 2042 geht eine neue Generation von Wand- und Schichtdickenmessgeräten in Produktion. Mehrkanalige digitale Ultraschall-Prüfelektroniken ECHOGRAPH 1092, 1093, 1094 für Kleinanlagen kommen auf den Markt.
  • 2008 Das ECHOMETER 1075 Basic als wirtschaftliche Lösung für Wanddicken- und Schallgeschwindigkeitsmessungen wird vorgestellt. Erfolgreiche Etablierung der ECHOGRAPH 1093-Elektronik für kleinere Prüfanlagen bis 8 Kanäle, Einsatz in vielen Industriebranchen.
  • 2009 Markteinführung des ECHOMETER 1076 TC, mit dem die Wanddickenmessung auch bei beschichtetem Material möglich ist. Am 13. Mai 2009 feiert die Fa. KARL DEUTSCH Prüf- und Messgerätebau GmbH + Co KG ihr 60-jähriges Bestehen. Mit dem Einstieg als Investor beim französischen Prüfgerätehersteller M2M wird die Entwicklung und Fertigung von zukunftsträchtigen Gruppenstrahler-Prüfelektroniken (Phased-Array-Technik) ausgeweitet.
  • 2010 Lieferung der ersten Ultraschallanlage für nahtlose Rohre mit Phased-Array-Prüftechnik. Die UV-LED-Leuchte 3815 und das neue, besonders leicht zu bedienende Feldstärken-Messgerät DEUTROMETER 3873 ergänzen mit innovativer und langlebiger Technik die Produktpalette zur Magnetpulverrissprüfung. Rezertifizierung unseres seit 1993 erfolgreich angewendeten Qualitäts-Managementsystems nach der aktuellen Norm DIN EN ISO 9001:2008.
  • 2011 Die zwischen Weißlicht und UV-Licht umschaltbare UV-LED-Großflächenleuchte 3846 erweitert unser Zubehörangebot für die Eindring- und Magnetpulverprüfung. Mit einem Groß-Auftrag über sieben Ultraschall-Rohrprüfanlagen an ein namhaftes Rohrwerk in der Türkei ist unser Anlagenbau weiterhin gut ausgelastet. Zulassung unseres Prüfmittelsystems KD-Check nach AMS 2644 (früher MIL-I-25135).
  • 2012 Vorstellung des hochpräzisen Wanddickenmessgeräts A-Scan ECHOMETER 1077 Data. Beginn der Fertigung von Phased-Array-Prüfköpfen. UT-Gruppenstrahlerprüfung für Rohre: Auslieferung einer weiteren Anlage an einen Kunden in Südamerika. Das Phased-Array-Handgerät Multi2000 Pocket von M2M wird ins Verkaufsprogramm aufgenommen.
  • 2013 Erweiterung am Standort unseres Werk 2: Hallenneubau mit Prüflabor für Anlagensysteme. Markteinführung des Präzions-A-Bild-Wanddickenmessgeräts ECHOMETER 1077. Innovative Qualität im Anlagenbau: Phased-Array-Projekt zur Großrohrprüfung. Ausbau der erfolgreichen Produktlinie KD-Check-Systems.

Geschäftsführung und Mitarbeiter von KARL DEUTSCH vor dem Erweiterungsneubau (rechts),
der auch ein neues Prüflabor für Ultraschall-Anlagensysteme beherbergt
  • 2014 Mit dem Gruppenstrahler-Gerät GEKKO steht ein portables Messgerät für die mobile Phased-Array-Prüfung zur Verfügung. Neu entwickelte Gruppenstrahler-Prüfköpfe erweitern das Angebot im PAUT-Bereich. Das Ultraschallprüfgerät ECHOGRAPH 1095 mit vielen neuen Funktionen führt das bewährte Bedienkonzept seines Vorgängers ECHOGRAPH 1090 fort. Auslieferung der ersten halb- und vollautomatischen KD-Check-Eindringprüfanlagen.
  • 2015 Rekordjahr der Firma KARL DEUTSCH bedingt durch viele Aufträge im Prüfanlagenbau. Auslieferung einer Phased-Array-Prüfanlage für Eisenbahnräder mit 384 parallelen Prüfkanälen.

Viele der aufgeführten Neuentwicklungen wurden patentiert, alle sind in Fachzeitschriften oder Firmendruckschriften ausführlich beschrieben. Diese Unterlagen stehen Interessenten zur Einsicht offen.

Aktuelle Termine


13.-17. November 2017
15th APCNDT, Singapur

16.-20. April 2018
Tube 2018, Düsseldorf

24.-27. April 2018
32. Control, Stuttgart

11.-15. Juni 2018
12. ECNDT, Göteborg

» mehr

News


20. Dezember 2016
AK-Sitzung der DGZfP in Dortmund am 6. Dezember 2016
(mit Video-Impressionen)

27. Juni 2016
KARL DEUTSCH
auf der WCNDT

16. April 2015
Open House 2015:
Ein Rückblick auf Video und in einem Flyer

06. Januar 2015
GEKKO: Unser neues portables Gruppenstrahler-Prüfgerät

» mehr



(c) 2017 KARL DEUTSCH Prüf- und Messgerätebau GmbH + Co KG    Tel. (+49-202) 71 92-0     info@karldeutsch.de