Jahrestagung der DGZfP 2019 in Friedrichshafen

Friedrichshafen, Deutschland, 05. Juli 2019

KARL DEUTSCH auf der diesjährigen DACH-Jahrestagung der DGZfP

Friedrichshafen, die zweitgrößte Stadt am deutschseitigen Ufer des Bodensees, war der Veranstaltungsort der diesjährigen DACH-Jahrestagung der DGZfP. Insgesamt fanden sich 550 Fachleute – darunter acht Teilnehmer von KARL DEUTSCH – während der drei Tage im wunderschönen, direkt am Ufer gelegenen Tagungszentrum ein. Hier gab es im Rahmen des wissenschaftlichen Programms zahlreiche Fachvorträge zu hören, von denen drei von KARL DEUTSCH gehalten wurden und die Produktpräsentation auf der gutbesuchten Geräteausstellung ergänzten.

KARL DEUTSCH war darüber hinaus Hauptsponsor der gesamten Tagung sowie des geselligen Abends im Dornier-Museum.
In diesem Rahmen hielt auch die neue Geschäftsführung – vertreten durch Dr. (USA) Wolfram Deutsch und Dietger Schäle ein kurze Ansprache.

Bildmaterial

Über KARL DEUTSCH

Die inhabergeführte Firma KARL DEUTSCH befasst sich seit ihrer Gründung im Jahre 1949 mit der Entwicklung und Herstellung von Geräten für die Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung. Mobile Prüfgeräte, stationäre Prüfanlagen, Sensoren und chemische Rissprüfmittel für die Prüfmethoden UT, MT und PT werden in zwei Werken in Wuppertal von 130 motivierten Mitarbeitern gefertigt. Weitere 20 Mitarbeiter in Auslandsbüros und ein weltweites Händlernetz unterstützen das Exportgeschäft, welches mehr als 60% vom Umsatz ausmacht. Geprägt durch fortwährende Innovation und Zuverlässigkeit der Produkte sind die Marken ECHOGRAPH, ECHOMETER, LEPTOSKOP, DEUTROFLUX, FLUXA, KD-CHECK und RMG heute international ein Begriff.

Information

Henning Kroemer
Marketing KARL DEUTSCH
Prüf- und Messgerätebau GmbH + Co KG
Tel.: +49 (0)202 71 92 0
marketing@karldeutsch.de