CRACKVIEW AI – Automatisierte KI-basierte Erkennung von MT-Anzeigen

Produktbeschreibung

Das CRACKVIEW AI-System digitalisiert die Magnetpulverprüfung. Durch den Einsatz von Industriekameras werden die mit Magnetpulver präparierten Oberflächen der Prüfteile fotografiert. Die Bilder der Oberflächen werden anschließend durch ein von KARL DEUTSCH trainiertes neuronales Netzwerk (künstliche Intelligenz / KI) analysiert. Dieses führt eine semantische Segmentierung der Bilder durch und ermittelt dadurch Form, Lage und Anzahl von möglichen Rissanzeigen mit zugehöriger Risswahrscheinlichkeit. Die Bauteile können so nach GUT / SCHLECHT sortiert werden ohne dass ein menschlicher Prüfer diese betrachtet. Das System reduziert die Prüfkosten erheblich und liefert eine konstante Prüfqualität rund um die Uhr, das ganze Jahr über. Zusätzlich können erstmals die individuelle Prüfergebnisse der Bauteile dokumentiert, archiviert und nachvollzogen werden.

Die wichtigsten Fakten

CRACKVIEW AI-Prüfplatz

  • CRACKVIEW AI-Software
  • Hochleistungs-Industrie-PC mit NVIDIA GPU
  • Flexibles Multi-Kamera-Setup mit UV-Beleuchtung nach ISO 3059
  • Motorisierter Drehteller mit Bauteilaufnahme
  • Automatisierte Bildaufnahme durch SPS-Steuerung

CRACKVIEW AI-Software

  • Kern des CRACKVIEW AI-Systems
  • Schnittstelle zwischen neuronalem Netzwerk, SPS und Kameras
  • Neuronales Netzwerk zur semantischen Segmentierung
  • 3 Modi: Justage / Manuell / Automatik
  • Datenbank für auftrags-/stückbezogene Prüfergebnisse
  • Prüfstatistik

Bildmaterial

Versionen

CRACKVIEW AI
(Art.-Nr.: in Vorbereitung)
Automatisierte KI-basierte Erkennung von MT-Anzeigen

Weiterführende Informationen

Unser umfangreiches Prospekt:

Wissenswertes und Zubehör: