Fluoreszierende Prüfung mit KD-Check

Aufgrund der höheren Empfindlichkeit der fluoreszierenden Prüfmittel findet die damit durchgeführte Eindringprüfung vor allem in der Serienprüfung von kritischen Bauteilen, wie zum Beispiel im Bereich der Luftfahrt und im Automobilbau, ihr Hauptanwendungsgebiet. Beim Einsatz in stationären Anlagen kann eine große Anzahl von Werkstücken innerhalb kurzer Zeit reproduzierbar auf feinste Risse überprüft werden. In Verbindung mit Trockenentwicklern, die aufgestäubt oder elektrostatisch aufgetragen werden, wird die Empfindlichkeit bei der Prüfung noch weiter gesteigert.

KD-CHECK FWP-6

  • Fluoreszierendes Eindringmittel auf Tensidbasis
  • Empfindlichkeitsklasse 2
  • Wasser- und lösemittelabwaschbar
  • Geeignet für Metalle und Nichtmetalle (die Eignung für Kunststoffe ist vorher zu prüfen)
  • Sehr gute Benetzungseigenschaften
  • Niedrige Hintergrundfluoreszenz durch sehr gute Abwaschbarkeit
  • Hohe Prüfsicherheit aufgrund starker Kontrastbildung
  • Frei von Kohlenwasserstoffen
  • Sehr gut biologisch abbaubar gemäß EN ISO 9888
  • Einleitfähig in wässriger Verdünnung nach Genehmigung durch örtliche Wasserbehörde
  • Geruchsarm
  • Niedriger Schwefel- und Halogengehalt nach DIN EN ISO 3452-2 und ASME Code, Section V, Article 6
  • Einsetzbar in einem Temperaturbereich von +10 °C bis +50 °C
  • Mustergeprüft nach DIN EN ISO 3452-2

Geeignete Reiniger

Geeignete Entwickler

Gebinde

  • 500-ml-Sprühdose (Art.-Nr.: 9917.1)
  • 5-l-Kanister (Art.-Nr.: 9917.5)
  • 10-l-Kanister (Art.-Nr.: 9917.2)
  • 200-l-Fass (Art.-Nr.: 9917.3)
  • 900-l-IBC (Art.-Nr.: 9917.6)

KD-CHECK FWP-1

  • Fluoreszierendes Eindringmittel auf Ölbasis
  • Empfindlichkeitsklasse 2
  • Wasser- und lösemittelabwaschbar
  • Geeignet für Metalle und Nichtmetalle (die Eignung für Kunststoffe ist vorher zu prüfen)
  • Reduzierter Prüfmittelverbrauch durch niedrige Viskosität und optimale Abtropfeigenschaften
  • Hervorragende Benetzungseigenschaften, vor allem auf glatten Oberflächen
  • Sehr gute Abwaschbarkeit auf rauen Oberflächen
  • Niedrige Hintergrundfluoreszenz
  • Hohe Prüfsicherheit aufgrund starker Kontrastbildung
  • Niedriger Schwefel- und Halogengehalt nach DIN EN ISO 3452-2 und ASME Code, Section V, Article 6
  • Einsetzbar in einem Temperaturbereich von +10 °C bis +50 °C
  • Mustergeprüft nach DIN EN ISO 3452-2

Geeignete Reiniger

Geeignete Entwickler

Gebinde

  • 500-ml-Sprühdose (Art.-Nr.: 9904.1)
  • 5-l-Kanister (Art.-Nr.: 9904.5)
  • 10-l-Kanister (Art.-Nr.: 9904.2)
  • 200-l-Fass (Art.-Nr.: 9904.3)

KD-CHECK FWP-3

  • Fluoreszierendes Eindringmittel auf Wasserbasis
  • Empfindlichkeitsklasse 0,5
  • Wasser- und lösemittelabwaschbar
  • Geeignet für Metalle und Nichtmetalle; die Eignung für Kunststoffe ist vorher zu prüfen
  • Sehr gute Benetzungseigenschaften
  • Niedrige Hintergrundfluoreszenz
  • Sehr gute Abwaschbarkeit auf rauen Oberflächen
  • Frei von Kohlenwasserstoffen
  • Sehr gut biologisch abbaubar gemäß EN ISO 9888
  • Einleitfähig in wässriger Verdünnung nach Genehmigung durch örtliche Wasserbehörde
  • Geruchsarm
  • Niedriger Schwefel- und Halogengehalt nach DIN EN ISO 3452-2 und ASME Code, Section V, Article 6
  • Einsetzbar in einem Temperaturbereich von +10 °C bis +50 °C
  • Mustergeprüft nach DIN EN ISO 3452-2

Geeignete Reiniger

Geeignete Entwickler

Gebinde

  • 5-l-Kanister (Art.-Nr.: 9914.5)
  • 10-l-Kanister (Art.-Nr.: 9914.1)
  • 200-l-Fass (Art.-Nr.: 9914.2)
  • 900-l-IBC (Art.-Nr.: 9914.3)

KD-CHECK FWP-4

  • Fluoreszierendes Eindringmittel auf Tensidbasis
  • Empfindlichkeitsklasse 1
  • Wasserabwaschbar
  • Geeignet für Metalle und Nichtmetalle; die Eignung für Kunststoffe ist vorher zu prüfen
  • Sehr gute Benetzungseigenschaften
  • Niedrige Hintergrundfluoreszenz durch sehr gute Abwaschbarkeit
  • Hohe Prüfsicherheit aufgrund starker Kontrastbildung
  • Frei von Kohlenwasserstoffen
  • Sehr gut biologisch abbaubar gemäß EN ISO 9888
  • Einleitfähig in wässriger Verdünnung nach Genehmigung durch örtliche Wasserbehörde
  • Geruchsarm
  • Niedriger Schwefel- und Halogengehalt nach DIN EN ISO 3452-2 und ASME Code, Section V, Article 6
  • Einsetzbar in einem Temperaturbereich von +10 °C bis +50 °C
  • Mustergeprüft nach DIN EN ISO 3452-2

Geeignete Reiniger

Geeignete Entwickler

Gebinde

  • 5-l-Kanister (Art.-Nr.: 9915.5)
  • 10-l-Kanister (Art.-Nr.: 9915.1)
  • 200-l-Fass (Art.-Nr.: 9915.2)
  • 900-l-IBC (Art.-Nr.: 9915.3)

KD-CHECK FNP-1

  • Fluoreszierendes nachemulgierbares Eindringmittel auf Ölbasis
  • Empfindlichkeitsklasse 2
  • Nachemulgier- und lösemittelabwaschbar
  • Geeignet für Metalle und Nichtmetalle; die Eignung für Kunststoffe ist vorher zu prüfen
  • Sehr gute Benetzungseigenschaften
  • Reduzierter Prüfmittelverbrauch durch niedrige Viskosität und optimale Abtropfeigenschaften
  • Hohe Prüfsicherheit aufgrund starker Kontrastbildung
  • Frei von Kohlenwasserstoffen
  • Geruchsarm
  • Niedriger Schwefel- und Halogengehalt nach DIN EN ISO 3452-2 und ASME Code, Section V, Article 6
  • Mustergeprüft nach DIN EN ISO 3452-2

Geeigneter Emulgator

Geeigneter Entwickler

Gebinde

  • 5-l-Kanister (Art.-Nr.: 9905.5)
  • 10-l-Kanister (Art.-Nr.: 9905.1)
  • 200-l-Fass (Art.-Nr.: 9905.2)

KD-CHECK HE-1

  • Emulgator, hydrophil, Methode D für KD-Check FNP-1
  • Geeignet für Metalle und Nichtmetalle; die Eignung für Kunststoffe ist vorher zu prüfen
  • Biologisch abbaubar
  • Frei von Kohlenwasserstoffen
  • Geruchsarm
  • Einsetzbar in einem Temperaturbereich von +10 °C bis +50 °C
  • Niedriger Schwefel- und Halogengehalt nach DIN EN ISO 3452-2 und ASME Code, Section V, Article 6
  • Mustergeprüft nach DIN EN ISO 3452-2

Gebinde

  • 5-l-Kanister (Art.-Nr.: 9906.5)
  • 10-l-Kanister (Art.-Nr.: 9906.1)
  • 200-l-Fass (Art.-Nr.: 9906.2)