KARL DEUTSCH auf der 32. Control

Wuppertal, Deutschland, 07. Mai 2018

KARL DEUTSCH mit neuen Produkten zur Schweißpunktprüfung

Auf der Messe Control in Stuttgart präsentierte die Firma KARL DEUTSCH erstmals die Produkte zur Schweißpunktprüfung von der Firma ScanMaster. Vorstandsvorsitzender David Gal und Produktmanager Tal Afek unterstützen das Team am Stand und nahmen positive Eindrücke von der Messe mit.

Sowohl die Anzahl der Besucher als auch das Interesse an den Produkten waren sehr zufriedenstellend. KARL DEUTSCH hatte bereits einen guten Start als Vertriebspartner. Seit September 2017 läuft die Zusammenarbeit. Der erste Auftrag über acht Geräte konnte bereits verbucht werden.

Bildmaterial

Gruppenbild (v.l.n.r): Reinhold Engels, Dr. Wolfram Deutsch, David Gal, Stefan Kierspel, Istvan Bonifert, Tal Afek

Über KARL DEUTSCH

Die inhabergeführte Firma KARL DEUTSCH befasst sich seit ihrer Gründung im Jahre 1949 mit der Entwicklung und Herstellung von Geräten für die Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung. Mobile Prüfgeräte, stationäre Prüfanlagen, Sensoren und chemische Rissprüfmittel für die Prüfmethoden UT, MT und PT werden in zwei Werken in Wuppertal von 130 motivierten Mitarbeitern gefertigt. Weitere 20 Mitarbeiter in Auslandsbüros und ein weltweites Händlernetz unterstützen das Exportgeschäft, welches mehr als 60% vom Umsatz ausmacht. Geprägt durch fortwährende Innovation und Zuverlässigkeit der Produkte sind die Marken ECHOGRAPH, ECHOMETER, LEPTOSKOP, DEUTROFLUX, FLUXA, KD-CHECK und RMG heute international ein Begriff.

Information

Henning Kroemer
Marketing KARL DEUTSCH
Prüf- und Messgerätebau GmbH + Co KG
Tel.: +49 (0)202 71 92 0
marketing@karldeutsch.de